Die Ortsgemeinde Föhren hat sich entschieden, die Entwicklung des Klosterareals eigenverantwortlich voranzutreiben. Als Mitglied der Neuland-gestalten eG wurde Pioniere & Wegweiser beauftragt, das Standortmarketing zu übernehmen.

Die Aufgabe für das Klosterareal Föhren war, während der städtebaulichen Entwicklung bzw. dem Bauleitplanverfahren die Öffentlichkeit zu informieren und eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung zu schaffen. Im Verlauf eines Bauleitverfahrens gibt es formelle und informelle Bürgerveranstaltungen, die in der Regel mit den Bürgern als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Die Corona-Pandemie ließ es nicht zu, sich mit den Bürgern vor Ort zu treffen. Aus diesem Grund wurde ein neues digitales Konzept benötigt.

Um die Bürger zu informieren, wurden zu den Themen Expertenvideos gedreht und geschnitten. In den Videos informieren die Bürgermeisterin Frau Radant und verschiedene Experten über die Themen wie z. B. das Dorfgemeinschaftshausdas städtebauliche Konzept, die Umweltbelange oder geben einen Ausblick auf das Energie- und Mobilitätskonzept

Die Expertenvideos können die Bürger auf dem Projektblog www.klosterareal-foehren.de ansehen und kommentieren. Der Projektblog wird in verschiedenen digitalen und analogen Kanälen beworben. Die Reichweite ist gegenüber den einmaligen Bürgerveranstaltungen deutlich gestiegen. Der Projektblog war für die Gemeinde Föhren der Einstieg ins Standortmarketing sowie die Öffentlichkeitsarbeit und kann langfristig genutzt werden. Auch außerhalb der Gemeinde wird auf den Projektblog häufig zugegriffen. Das Beispiel Föhren ist für viele Gemeinden ein Vorbild und wird mit Spannung verfolgt.

Video abspielen